Die Küche der Natur - Essen aus der Natur

 

 

Norwegischer Lachs, Forellen, die große Gebirgsmaräne , Elch,  Rentier

Norwegischer Lachs ist wohlbekannt, unser Land ist einer der größten Exporteure der Welt, was Fisch betrifft. Dazu kommt noch, dass wir in unseren sauberen Hochgebirgsseen u.a. die große Gebirgsmaräne ("sik") und Forellen fangen, Spezialitäten, die es nur in begrenzten Mengen gibt, aber die man unbedingt probieren sollte, wenn man hierzulande zu Gast ist.

  
   
 

                  

 
 


Die meisten norwegischen Höfe sind klein -  dazu kommt noch, dass wir strenge Regeln haben, was Viehzucht betrifft.  
Die meisten norwegischen Rinder verbringen auch ein Teil des Jahres auf der Alm , wo sie frisches Gras weiden - und wo sie während des Tages frei herumlaufen können, bevor sie am Nachmittag zurückkommen, um gemolken zu werden. 
Das heißt, sie leben ein gesünderes und artgerechteres Leben, und man braucht weniger Medikamente.

Schafe und Lämmer verbringen den ganzen Sommer bis spät in den Herbst im Gebirge.

 
  Der helle nordische Sommer - bedeutet was für Obst, Beeren und Gemüse.

Der norwegische Sommer mit den langen hellen Tagen und den kurzen Nächten ist gut für das Anbauen von Gemüse, Beeren und Obst, aber da Norwegen wenig Ackerland hat, exportieren wir fast nichts davon.
 

Waldbeeren wie Blaubeeren/Heidelbeeren und Preiselbeeren.

In einer Welt, wo immer mehr Land eingezäunt wird, und wo den meisten Menschen der Zutritt verweigert wird, gibt es hierzulande immer noch die Möglichkeit, selbst Waldbeeren für eine eigene Mahlzeit zu pflücken - Beeren aus einer Umwelt, die wenig verschmutzt ist, die nicht künstlich gedüngt ist, und die nicht gentechnisch manipuliert ist. (Dieses Recht müssen wir allerdings dadurch zu bewahren versuchen, dass wir mit unserer Umwelt so schonend wie möglich umgehen, sehr rücksichtsvoll sind). 
Wenn es um die nordische Spezialität "molte" (die Mult(e)beeren) geht, sollte man sich aber erst erkundigen - besonders in Nord-Norwegen dürfen diese Beeren nur von dem Grundbesitzer geerntet werden.

Erdbeeren 

Wer die Erdbeeren, und die Himbeeren, die hier angebaut werden, gegessen hat, versteht auch, dass die langen Sommertage etwas besonderes für den Geschmack tun  - Saison dafür ist Juli und August.
 

 

 

Qualitätsrohstoffe - Kochkunst

Wenn man hierzulande ist, und kulinarisch etwas Außergewöhnliches erleben möchte, sollte man die natürliche Küche von z. B. Arne Brimi in Lom ausprobieren.
Norwegische Köche haben an der sogenannten Koch-Olympiade in Frankreich teilgenommen (und auch gewonnen) - mit Gerichten, die auf traditionellen norwegischen Rohstoffen wie Fisch (Lachs,  Seewolf, etc.) Elch, Renntier usw. - und Kräuter (u.a. aus dem Hochgebirge) und Waldbeeren basieren.
Norwegische Lämmer weiden den ganzen Sommer im Gebirge - und das Gras und die Kräuter geben ein besonders schmackhaftes Fleisch.

 

 
 

Um die besten Köche zu finden, muss man aber selbst auch etwas tun. Fragen Sie einfach die Leute, die da wohnen, wo man das beste Essen bekommt. 


                   
 

Die Anreise Angeln Küche der Natur 

  Karten, Auto, Fähre, 
Eisenbahn Bus,
Flugzeug
    in Gebirgsseen, 
im Fluss und
in der See
    Elch, Rentier, 
Waldbeeren,
Maräne, Lachs 
   
Elchsafari Natur Kultur
  Der König
des Waldes
 - aus der Nähe
    Gebirgswanderung
Alleine oder
in Gruppen
    Eine alte Bauern-
und Weidmannkultur
 
Übernachtung Skiferien Wildwasser

  Hotel Ferienhaus, 
Wohnmobil, Camping,
Bauernhof
    Gålå, Hafjell, Kvitfjell, Narvik, Langlauf, Slalom, Abfahrt ...     Erleben Sie Sjoa, Rafting, "juving" und vieles 
anderes mehr
 
  Wetter     Karten     Webkamera  
 
  

       

Norwegen vom Süden nach Norden

Oslo
 
Holmenkollen
Munch
Wikingerschiffe
Thor Heyerdal - Kontiki

Lillehammer
 
Das Gudbrandstal
Peer Gynt, Gålå  
Rondane, Jotunheimen
Kvitfjell Elche, Angeln
 
Trondheim
 
Trøndelag
Lachs
Rosenborg
 
Lofoten
 
 
Nordland
Kabeljau
Stamsund
Wikingermuseum
 
Nordkapp
 
 
Finnmark
Die Samen
die Mitternachtsonne
   
Mehr Information VisitNorway.com

 
 

 
Die Fjorde 
 
Bergen
Geiranger
Gletscher

"Hurtigruten"
 
Die Schiffe

Svalbard
  
The Svalbard Pages
Eisbären 
UNIS
   
     

       


 

Startseite
 
 
Mai 2001 www.norwegen1.com Mai 2001 
1997 www.links4students.com 1997
Nov.2001 www.grancanaria2000.com

Nov.2001

Aug.2000 www.otta2000.com

Aug.2000

Geir Neverdal
Studienrat
©
 

Mai 2001

www.elg.no

Mai 2001

 

 Wir übernehmen keine Verantwortung / Haftung für Konsequenzen, die eventuelle Fehler auf diesen Webseiten mit sich bringen / verursachen könnten - die Information, die man im Internet findet kann sich von einem Tag zum anderen ändern. Sie müssen sich deshalb immer bei dem jeweiligen Betrieb / Fremdenverkehrsamt ("Turistkontor") / Reiseveranstalter usw. näher erkundigen.
 

Links vorschlagen
Wenn Sie gute Links vorschlagen möchten
können Sie das hier tun.

 

Durch diese Seiten werden wir versuchen
Information u. a. über folgendes zu vermitteln:
Norwegen, Tourismus, Reise, Anreise, Fähren, Camping, Elch, Rentier,
 Lillehammer, Fremdenverkehr, Übernachtung, Hotel, Urlaub, Reiseplaner,
Oslo, Bergen, Nordkap, Mitternachtsonne, Lofoten, Ibsen, Jotunheimen,
Gudbrandstal, Lachs, Kultur, die Wikinger, Natur, Fjorde, Ski, Kvitfjell

Information über einige meiner Webseiten